Logo Natur & Du
Kinder
Familien
Erwachsene

Di, 16. April, 14:30 – 16:00 Uhr: Rund um's Ei

Osterferienprogramm

Mittels spannender Experimente erfährst du alles rund ums Ei. Außerdem wirst du verschiedene eierlegende Tiere und ihre Besonderheiten kennenlernen, vom Vogel bis zum Reptil!

Treffpunkt: Tiergartenbuffet, Stadtpark 2, 4600 Wels

Kosten: € 6,- (inklusive Material und Tierfutter)

Ausrüstung: festes Schuhwerk und dem Wetter angepasste Kleidung, Getränk

Anmeldung: info@naturundu.at

Mi, 17. April, 9:00 – 12:00 Uhr: Expedition Insekten- und Bestäubervielfalt

Osterferienprogramm

Wenn wir an die Bestäubung von Pflanzen denken, fallen uns sofort die Honigbienen ein. Doch nicht nur sie sorgen dafür, dass aus schönen Blüten saftige Früchte entstehen. Ihre Verwandten, die Wildbienen, sowie Käfer, Fliegen, Schmetterlinge & Co sind ebenfalls unentbehrliche Helfer bei der Pollen-Übertragung. Wir erfahren, welchen Gefahren die Bestäuber ausgesetzt sind und werden selbst zu ihrem Schutz aktiv. Unser Motto: „Die Bestäuber versorgen uns – wir versorgen die Bestäuber!“

Treffpunkt: Obstlehrgarten, Furth 31, 4076 St. Marienkirchen/Polsenz

Kosten: Kinder ab sechs Jahren 8 € (inkl. Materialkosten Nisthilfe)

Ausrüstung: festes Schuhwerk und dem Wetter angepasste Kleidung, Jause + Getränk

Anmeldung: info@naturundu.at oder www.naturschauspiel.at oder info@obsthuegelland.at, Naturpark Obst-Hügel-Land 07249/47112-25.

Fr, 10. Mai, 17:00 – 19:00 Uhr: Natur in der Stadt

Freizeitanlage Wimpassing/Wels

Als Nachnutzung einer ehemaligen Schottergrube wurde 1985 die Freizeitanlage Wimpassing in Wels angelegt. Sie weist eine Größe von 130.000 m² auf und ist ein wichtiges Naherholungsgebiet in der Stadt. Gleichzeitig dient ein Teil als Überlaufbecken für den Grünbach bei Hochwasser, da das Wasser nicht gänzlich abfließt, hat sich in diesem Bereich über die Jahre ein Teich gebildet. Trotz einer zum Teil intensiven Freizeitnutzung gibt es ungestörtere Bereiche, die vielen Tierarten als Rückzugsort dienen.

Auf diesem Rundgang lernen wir heimische Pflanzen- und Tierarten kennen, die die Freizeitanlage als Lebensraum nutzen.

Treffpunkt: Parkplatz Freizeitanlage, Wimpassing, Römerstraße, 4600 Wels

Kosten: Erwachsene 8 €, Kinder 4 €; für Naturschutzbund-Mitglieder gratis!

Ausrüstung: festes Schuhwerk und dem Wetter angepasste Kleidung, Getränk

Anmeldung: info@naturundu.at oder www.naturschutzbund-ooe.at

Di, 11. Juni, 14:30 – 16:00 Uhr: Küken, Lämmer, Affenbabys & Co

Pfingstferienprogramm

Viele unserer Tiere bekommen zahlreichen Nachwuchs, doch nicht immer sind die Jungtiere leicht zu entdecken. Begib dich mit uns auf die Suche nach den Tierbabys und erfahre, warum es Nesthocker und Nestflüchter gibt und warum Krallenaffenbabys die meiste Zeit beim Papa verbringen und die Mama nur zum Füttern übernimmt!

Treffpunkt: Tiergartenbuffet, Stadtpark 2, 4600 Wels

Kosten: € 6,- (inkl. Material und Tierfutter)

Ausrüstung: feste Schuhe, dem Wetter angepasste Kleidung

Anmeldung: info@naturundu.at

Sa, 15. Juni, 10:00 – 13:00 Uhr: Wildes Wels

Treffpunkt von Eisvogel und Gänsesäger

Was haben Gänsesäger, Eisvogel, und Ringelnatter gemeinsam?

Sie alle leben in Wels, im Europaschutzgebiet „Untere Traun“!

Das glauben Sie nicht? Dann begeben wir uns doch gemeinsam auf Spurensuche in das beliebte Welser Naherholungsgebiet. Tauchen wir ein in diesen vielfältigen und interessanten Lebensraum, denn die Wilden Nachbarn von Wels warten darauf, entdeckt zu werden.

Treffpunkt: Kleingartenanlage Noitzmühle, Waidhausen, 4600 Wels

Kosten: Erwachsene 10 € / Kinder ab sechs Jahren 5 €

Zielgruppe: Kinder ab 6 Jahren

Ausrüstung: festes Schuhwerk und dem Wetter angepasste Kleidung, Getränk

Anmeldung: info@naturundu.at oder www.naturschauspiel.at

Sa 29. Juni, 10:00 – 12:00 Uhr: Schmetterlingsvielfalt in den Traunauen (Naturschutzbund OÖ)

Die Traunauen bei Wels gehören seit 2011 teilweise zum Europaschutzgebiet „Untere Traun“ und sind ein beliebtes Naherholungsgebiet. Vor allem die mageren Auwiesen, die sogenannten Heißländen weisen eine große Anzahl an verschiedenen Schmetterlingsarten auf.

Bei dieser Exkursion stehen die dort leben Falterarten und ihre Lebensraumansprüche im Fokus. Ebenso werden wir über die Bedrohungen diskutieren, denen Schmetterlinge ausgesetzt sind.

Treffpunkt: Kleingartenanlage Noitzmühle, Waidhausen 33, 4600 Wels

Kosten: Erwachsene 8 €, Kinder 4 €; für Naturschutzbund-Mitglieder gratis!

Anmeldung: info@naturundu.at oder www.naturschutzbund-ooe.at

Mi 10. Juli, 9:00 – 12:00 Uhr: Was lebt wo in Bach & Co

Wir erforschen nasse Lebensadern in deiner Nähe

Bäche, Flüsse & Tümpel - wer ist denn dort zu finden? Gemeinsam tauchen wir ein in die Welt unter Wasser und erforschen die Tiere und Pflanzen im Lebensraum Gewässer. Wir halten nach Amphibien, Insekten und anderen Wasserbewohnern Ausschau und entnehmen einzelne Tiere behutsam mit dem Kescher. Diese können uns viel über die Sauberkeit des Gewässers und seine Selbstreinigungskraft verraten. Natürlich wollen wir auch herausfinden, warum es Hochwasser gibt und wie man sich davor schützen kann.

Treffpunkt: Pfarrheim Sankt Franziskus, St. Franziskus Straße 1, 4600 Wels

Kosten: Kinder ab sechs Jahren 5 €

Zielgruppe: Erwachsene und Familien mit Kindern ab 6 Jahren

Ausrüstung: dem Wetter angepasste Kleidung, für den Bach/Tümpel geeignetes Schuhwerk → Gummiclogs, Gummistiefel, Jause + Getränk

Anmeldung: info@naturundu.at oder www.naturschauspiel.at

Fr, 12. Juli, 20:00 – 21:30 Uhr: Tiere in der Dämmerung

Sie wollten immer schon wissen wie sich unsere Tiere auf die Nacht vorbereiten oder wer abends erst richtig munter wird? Dann nehmen Sie doch teil an diesem Rundgang durch den Welser Tiergarten

Treffpunkt: Eingang Herminenhof, Stadtpark 1, 4600 Wels

Kosten: Erwachsene 6 €, Kinder (bis 13 Jahre) 3 €

Zielgruppe: 6–99 Jahre

Anmeldung: info@naturundu.at

Di, 16. Juli, 9:00 – 12:00 Uhr: Tiergarten backstage – Was macht ein Tierpfleger?

Ferienprogramm der Stadt Wels

Wirf einen Blick hinter die Kulissen des Welser Tiergartens und begib dich auf die Spuren unserer Tierpfleger. Wenn du schon immer mal wissen wolltest, was man als Tierpfleger so macht, dann bist du hier genau richtig.

Gemeinsam bereiten wir Futter für unsere Tiere vor und machen uns ans Saubermachen der Gehege, dabei lernst du spannende Dinge über unsere Bewohner. Danach warten noch weitere Aufgaben als Tierpfleger in Ausbildung auf dich. Der hautnahe Kontakt zu den Tieren darf natürlich nicht fehlen.

Treffpunkt: Tiergartenbuffet, Stadtpark 2, 4600 Wels

Kosten: 12 Euro (inkl. Material und Tierfutter)

Zielgruppe: Kinder ab 8 Jahren

Ausrüstung: Jause und Getränk, wetterfeste Kleidung und Schuhe

Anmeldung: im Rahmen des Sommerferienprogramms der Stadt Wels!

Do, 18. Juli, 9:00 – 12:00 Uhr: Wie viel Tier steckt in dir?

Ferienprogramm der Stadt Wels

Hast du schon einmal versucht so weit zu springen wie der Luchs oder so geschickt zu klettern wie die Affen? Bei diesem Sommerferienprogramm der Stadt Wels werden wir das und noch vieles mehr ausprobieren und Spannendes zu den meisterhaften Eigenschaften unserer Tiere erfahren!

Treffpunkt: Tiergartenbuffet, Stadtpark 2, 4600 Wels

Kosten: 12 Euro (inkl. Material und Tierfutter)

Zielgruppe: Kinder ab 6 Jahren

Ausrüstung: Jause und Getränk, wetterfeste Kleidung und Schuhe

Anmeldung: im Rahmen des Sommerferienprogramms der Stadt Wels!

Di, 30. Juli, 9:00 – 12:00 Uhr: Es liegt was in der Luft

Ferienpassprogramm

In die Luft gehen, sich in Luft auflösen – es gibt viele Redewendungen, in denen Luft die zentrale Rolle spielt. Das kommt nicht von ungefähr, denn obwohl sie meist unsichtbar ist und wir sie nur selten bemerken, ist Luft für uns überlebenswichtig.

An diesem Forschervormittag wollen wir mittels Experimenten Luft sichtbar und erlebbar machen und herausfinden, warum man ohne sie nicht fliegen kann. Außerdem beschäftigen wir uns mit den Fragen: „Woraus besteht Luft und wie wirken sich die Bestandteile auf unser Klima aus?“

Treffpunkt: Obstlehrgarten, Furth 31, 4076 St. Marienkirchen/Polsenz

Kosten: 5 € + 2 € Materialkosten, Ferienaktion für Kinder von 8 bis 14 Jahren

Ausrüstung: festes Schuhwerk und dem Wetter angepasste Kleidung, Jause & Getränk

Anmeldung: info@naturundu.at oder info@obsthuegelland.at, Naturpark Obst-Hügel-Land 07249/47112-25.

Mo, 12. August, 9:00 – 12:00 Uhr: Streuobstwiese voller Leben

Ferienpassprogramm

Eine Streuobstwiese beherbergt viele unterschiedliche Tiere, angefangen beim kleinen Insekt bis hin zu Vögeln und Säugetieren. Welche spezifischen Merkmale haben diese einzelnen Tiergruppen, was sind ihre Besonderheiten und warum leben sie in der Streuobstwiese? Diese Fragen werden wir anhand von Spielen und Anschauungsmaterialien klären. Außerdem wollen wir herausfinden, wie sich die Tiere verständigen können. Du wirst staunen, welche spannenden Möglichkeiten der Kommunikation sie entwickelt haben.

Treffpunkt: Obstlehrgarten, Furth 31, 4076 St. Marienkirchen/Polsenz

Kosten: 5 €

Zielgruppe: Kinder von 5–7 Jahren

Ausrüstung: kleine Jause + Getränk

Anmeldung: info@naturundu.at oder info@obsthuegelland.at, Naturpark Obst-Hügel-Land 07249/47112-25.

Di, 13. August, 9:00 – 12:00 Uhr: Expedition Insekten- und Bestäubervielfalt

Osterferienprogramm

Wenn wir an die Bestäubung von Pflanzen denken, fallen uns sofort die Honigbienen ein. Doch nicht nur sie sorgen dafür, dass aus schönen Blüten saftige Früchte entstehen. Ihre Verwandten, die Wildbienen, sowie Käfer, Fliegen, Schmetterlinge & Co sind ebenfalls unentbehrliche Helfer bei der Pollen-Übertragung. Wir erfahren, welchen Gefahren die Bestäuber ausgesetzt sind und werden selbst zu ihrem Schutz aktiv. Unser Motto: „Die Bestäuber versorgen uns – wir versorgen die Bestäuber!“

Treffpunkt: Evangelische Toleranzkirche, Unterscharten 30, 4612 Scharten

Kosten: Kinder bis 14 Jahre 5 €, exkl. Materialkosten für den Bau einer Nisthilfe

Ausrüstung: festes Schuhwerk und dem Wetter angepasste Kleidung, Jause + Getränk

Anmeldung: info@naturundu.at oder www.naturschauspiel.at oder info@obsthuegelland.at, Naturpark Obst-Hügel-Land 07249/47112-25.

Mi, 14. August, 9:00 – 12:00 Uhr: Mission Wildbiene

Ferienprogramm der Stadt Wels

Mit Spaß und Spannung lernst du im Rahmen dieses NATURSCHAUSPIEL-Workshops verschiedene Wildbienen-Arten kennen, deren Lebensräume und außergewöhnlichen Lebensweisen. Wir begeben uns auf Mission und stehen vor so mancher Aufgabe: Wo und wie bauen Wildbienen ihre Nester? Wie erschnuppert die Biene ihre Nahrung? Können Wildbienen stechen? Was kann ich zum Bienenschutz beitragen? Diese und noch viele weitere Fragen werden wir auf spielerische, kurzweilige Art und Weise klären. Um den Wildbienen zu helfen, bauen wir gemeinsam eine Nisthilfe!

Treffpunkt: Tiergartenbuffet, Stadtpark 2, 4600 Wels

Kosten: 7 Euro (inkl. Material)

Teilnahme: Kinder ab 7 Jahren

Anmeldung: im Rahmen des Sommerferienprogramms der Stadt Wels!

Mi, 4. September, 9:00 – 12:00 Uhr: Naturpark-Werkstatt: Papierschöpfen - Aus alt mach neu

Ferienpassprogramm

Eine wunderbare Idee für die Ferien - das müsst ihr auf jeden Fall ausprobieren, denn Papierschöpfen ist eine faszinierende Sache! Ohne großen Aufwand könnt ihr euer eigenes Papier herstellen und das Beste - es darf auch gematscht werden! Wir machen aus alten Papierschnipseln mit Blüten und Gräsern buntes Blütenpapier, um damit Bilder, Karten und andere lustige Dinge zu basteln. Eine schöne Idee zum Verschenken ist blühendes Papier, denn wenn man es geschickt anstellt, kann man Papier auch zum Blühen bringen!

Treffpunkt: Obstlehrgarten, Furth 31, 4076 St. Marienkirchen/Polsenz

Kosten: 8 € (inklusive Material)

Zielgruppe: Kinder von 8–14 Jahren

Ausrüstung: kleine Jause + Getränk

Anmeldung: info@naturundu.at oder info@obsthuegelland.at, Naturpark Obst-Hügel-Land 07249/47112-25.

Sa, 14. September, 14:00 – 16:00 Uhr: Natur erleben im Obstgarten Wels

Streuobstwiesen sind von Menschen geschaffene Kulturlandschaften, die vielen Tier- und Pflanzenarten Lebensraum bieten. Auf Grund der aufwändigen Bewirtschaftung werden sie jedoch immer seltener. Vor 15 Jahren wurde in Mitterlaab auf einer Fläche von gut 2500 m² ein neuer Obstgarten mit rund 70 verschiedenen alten Obstsorten angelegt.

An diesem Nachmittag wollen wir den Wert von Streuobstwiesen und alten Obstsorten kennen lernen. Wir werden gemeinsam Apfelsaft pressen und auf spielerische Weise den Tieren der Streuobstwiese näherkommen.

Treffpunkt: Mitterlaab 16, 4600 Wels

Kosten: Erwachsene 8 €, Kinder 4 €; für Naturschutzbund-Mitglieder gratis!

Anmeldung: info@naturundu.at oder www.naturschutzbund-ooe.at

Mi, 4. Oktober, 14:30 – 16:30 Uhr: Naturpark-Werkstatt: Igelbehausungen leicht selbst gemacht

Naturpark Obst-Hügel-Land

Spielerisch lernen wir die Lebensweise eines Igels kennen und erfahren, wie wir dem Igel helfen können, damit er die kalte Jahreszeit gut übersteht. Wir werden gemeinsam eine einfache Igelbehausung bauen und noch weitere Möglichkeiten zum Bau eines Igel-Unterschlupfes kennenlernen. Diese können auch leicht zu Hause nachgebaut werden. Zum Abschluss werden wir lustige Igel-Buttons gestalten!

Treffpunkt: Obstlehrgarten, Furth 31, 4076 St. Marienkirchen/Polsenz

Kosten: 8 € (inklusive Material)

Zielgruppe: Kinder von 7–9 Jahren

Ausrüstung: Getränk

Anmeldung: info@naturundu.at oder info@obsthuegelland.at, Naturpark Obst-Hügel-Land 07249/47112-25.

Fr, 15. November, 15:00 – 17:00 Uhr: Richtige Winterfütterung für heimische Singvögel

Mit dem richtigen Futter kann man unsere Gartenvögel wie Kohlmeise, Sperling und Rotkehlchen unterstützen, damit sie gut durch die kalte Jahreszeit kommen. Gemeinsam basteln wir Futterglocken und lernen dabei die häufigsten heimischen Singvögel und ihre Ansprüche kennen.

Treffpunkt: Kirschblütenhalle, Werkraum der VS Scharten, 4612 Scharten 39

Kosten: 4 € + 4 € Materialkosten

Zielgruppe: Kinder von 6–12 Jahren

Ausrüstung: Jause und Getränk, wetterfeste Kleidung und Schuhe

Anmeldung: info@naturundu.at oder info@obsthuegelland.at, Naturpark Obst-Hügel-Land 07249/47112-25.

Mo, 30. Dezember, 13:30 – 15:00 Uhr: Winterpelz oder Winterschlaf?

Ferienprogramm der Stadt Wels

Wie verbringen unsere Zootiere den Winter? Wer lässt sich gar nicht blicken und wem gefällt es sogar, wenn es richtig kalt ist? Die Antworten auf diese und andere spannende Fragen erhältst du in den Weihnachtsferien im Welser Tiergarten. Außerdem sehen wir uns an, welche Spuren unsere Tiere hinterlassen und wie wir diese richtig zuordnen können.

Treffpunkt: Tiergartenbuffet, Stadtpark 2, 4600 Wels

Kosten: 6 Euro (inkl. Tierfutter)

Teilnahme: ab 6 Jahren

Ausrüstung: feste Schuhe, dem Wetter angepasste Kleidung

Anmeldung: im Rahmen des Sommerferienprogramms der Stadt Wels!

Kinder
Familien
Erwachsene

Letztes Update: 21. Jänner 2019
© Natur & Du, 2019